:POWEREDBY_broken.hearted:
statusbericht - back to normal

berlin ist in weite ferne gerückt. 300 km und 10 tage liegen mittlerweile zwischen mir und der hauptstadt. zurück in der kleinstatdt heißen mich meine gewohnten depressionen willkommen, die magisterarbeit beginnt mich bereits zu komsumieren, keine ahnung, warum ich auf die idee kam, sie ausgerechnet im sommer zu schreiben, einem sommer, der heiß ist und verspricht, noch heißer zu werden. wahrscheinlich, damit ich der kleinstadt schnell wieder den rücken kehren kann.
schlafe schlecht und träume viel. stehe morgens schon müde auf und es bessert sich den tag über nicht. muss hart arbeiten, um meine motivation aufrecht zu erhalten. meine kontakte zu pflegen (was ich bis jetzt noch nicht getan habe, das ist gar nicht nett von mir). interessiert mich mein thema? immerhin genug, um bei der internet-recherche mal mehr, mal weniger eingesogen zu werden. vielleicht wirds ja doch was. jetzt gilt es, den anschluss nicht zu verlieren, über aktuelle projekte auf dem laufenden zu bleiben und sich weiterhin die selben websites anzusehen wie in den letzten drei monaten (ich schreib das grade nur, um mich selbst zu motivieren, es interessiert wahrscheinlich niemanden). nach dem nächsten halben jahr werde ich wahrscheinlich meinen computer aus dem fenster werfen und sechs monate zurückgezogen, komplett offline in neuseeland schafe hüten. oder sowas in der art.
12.7.06 13:35


my bloody vanity

Startseite

ZUSATZSEITEN

INFO

LINKS



.Made By
Gratis bloggen bei
myblog.de